Gartenbox Holz Auflagenbox mit Rädern von Deuba

Polsterauflagenbox Holz

8.8 Bewertung
Gartenbox aus Akazienholz

Schöne Optik, praktisches Handling und passt sehr gut zu schon vorhandenen Gartenmöbel aus Holz. Verwendung auch als Sitzbank möglich

Größe
8.5
Verarbeitung und Stabilität
8
wetterfest / wasserdicht
7.5
Optik
10
Preis / Leistungsverhältnis
10
Eigene Bewertung abgeben

 

Gartenmöbel aus Holz sorgen für ein besonders stilvolles Ambiente. Im Besonderen dann, wenn es sich dabei um ein sehr hartes, widerstandsfähiges und zugleich schönes Holz handelt, aus dem das Gartenmöbel gefertigt wurde.

 

Gartenbox Holz

In diesem Fall handelt es sich um eine Auflagenbox mit Rädern, die aus Akazienholz hergestellt ist. Eigentlich ist die Bezeichnung Akazie nicht ganz richtig. Vielmehr werden praktisch alle Holzmöbel mit der Bezeichnung Akazie tatsächlich aus Robinie, die auch als falsche Akazie bezeichnet wird, gefertigt. Die Robinie wiederum ist eine extrem harte Holzart, die keine Imprägnierung oder einen extra Holzschutz benötigt. Dazu kommt, dass die Robinie so zahlreich wächst und überall Bestände vorhanden sind, dass sie nicht geschützt werden muss.

Nun aber wieder zur Deuba Gartenbox mit Rädern, die wir einer kleinen Prüfung unterzogen haben.

 

Der Aufbau

Nach der Anlieferung erfolgte der Zusammenbau mithilfe vorgebohrter Löcher und entsprechender Schrauben, was sich relativ einfach gestaltete. An einer Stirnseite sind zwei gummibereifte Holzräder anzubringen. Der mit Scharnieren befestigte Deckel besitzt auf beiden Längsseiten je eine Metallschiene zur Führung und zum offen halten, um etwas in die Kissenbox hinein zu tun oder etwas zu entnehmen. Im Inneren wird mit Klettverschlüssen eine Kunststoffplane befestigt, die vor eindringender Feuchtigkeit schützt. An der den Rädern gegenüberliegenden Seite wird noch ein Griff aus Edelstahl angebracht und schon ist die verfahrbare Auflagenbox für Garten und Terrasse fertig.

 

Größe, Stauraum, Stabilität

Box Detail

Bezüglich des Volumens lassen sich rund 5 Polsterauflagen für Hochlehner darin unterbringen, wenn sie dafür auch ein bisschen gestaucht werden müssen. Der Deckel wie auch die Box selbst sind entsprechend dem Material recht stabil und lassen es zu, dass etwa zwei durchschnittlich schwere Personen die Gartenbox als Sitzbank nutzen können. Da würde noch mehr gehen, also durchaus drei Personen, wenn die darunter montierten Holzräder mehr aushalten würden.

 

Die Maße der aufgebauten Gartenbox betragen:

Außen: 117 cm x 46 cm x 58,5 cm (Länge x Breite x Höhe)
Innen: 107 cm l x 42 cm b x 53,5 cm h
Leer-Gewicht: ca. 20 kg

 

Das gefällt uns

Optisch ist die große Holz Gartenbox sehr ansprechend und macht sich nicht nur im Kreis weiterer Gartenmöbel aus Echtholz ausgezeichnet. Das verwendete Hartholz ist sehr robust und bedarf nicht unbedingt einer regelmäßigen Pflege. Danke der Räder läßt sich die Gartentruhe bequem von einer Person verschieben.

PROS:

  • optisch sehr ansprechendes Holz
  • Verwendung als Sitzbank möglich
  • herausnehmbare Innenverkleidung aus Textil
  • einfacher Transport dank montierter Räder

CONS:

  • nicht wasserdicht

Das gefällt uns nicht so sehr

Leider ist die Befestigung der Innenverkleidung  mit Klettverschlüssen nicht ganz optimal gelöst. Bei starkem Regen können im Inneren Feuchtigkeitsflecke auftreten. Vielleicht lässt sich da mit Mitteln aus dem eigenen Hobbykeller nachbessern.

 

Fazit

Im Preis-Leistungs-Verhältnis zeigt sich die Deuba Auflagenbox aus Akazie beziehungsweise Robinie trotz kleiner Mängel durchaus als ein Schnäppchen. Besonders Liebhaber von Holzgartenmöbeln müssen ja oft ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Die Gartenbox macht ebenso eine gute Figur wie andere Hartholzmöbel und besitzt einen vergleichbaren Nutzwert, ist dafür aber um gut ein Drittel günstiger als vergleichbare Auflagenboxen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Gesamtbewertung

Gartenbox